Über Uns

Das CT Institut wurde 1994 von Dr. Gustav Dietrich und Doz. Dr. Peter Kullnig gegründet. Es ist ein Vertragsinstitut mit Rückverrechnung aller Krankenkassen. 2004 wurde das Institut um die MRT erweitert. Es ist dies das einzige Wahlarztinstitut für MRT in der Steiermark. 2008 trat Dr. Leinich Eva in das Institut ein und übernahm auch die ärztliche Leitung.

Was ist ein Wahlarztinstitut?

Die Untersuchung ist vorab zu bezahlen und die Honorarnote muss zur Kostenerstattung bei ihrer Krankenkasse eingereicht werden. Sie bekommen 80% der Kosten rückerstattet. Rezeptgebührenbefreite Patienten bekommen 100% der Kosten rückerstattet. Sie können bar, mit Bankomat oder bei Kreditkarte bezahlen. Als Service bieten wir Ihnen an die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse zur Kostenerstattung einzureichen.

Was ist der Unterschied zu einem Privatinstitut?

Bei einem Privatinstitut müssen sie die gesamten Kosten der Untersuchung tragen und bekommen von der Krankenkasse keinerlei Kosten rückerstattet.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Untersuchung kostet pro Körperregion € 187,00. Spezialuntersuchungen, wie Angiographien kosten zwischen € 226,00 und € 296,00.

Unser Service

  • Kurze Wartezeiten
  • Kurzfristige Termine
  • Kompetente Betreuung und ausführliche Patientengespräche
  • Barrierefreier Zugang
  • Parkplätze im Hof (derzeit 20 Cent pro halbe Stunde)
  • Gratis WLAN

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!

03142 / 289 90

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich zur Untersuchung mitbringen?
Den Überweisungsschein mit Chefarztbewilligung und ev. Vorbefunde oder Amulanzkarten. Gerne reichen auch wir Ihren Überweisungsschein, falls erforderlich, zur Chefarztbewilligung ein.
Wie lange dauert eine Untersuchung?

CT: Je nach Indikation und Fragestellung zwischen 5 und 15 Minuten.

MRT: Abhängig von untersuchter Körperregion zwischen 15 und 30 Minuten.

Muss ich für die Untersuchung nüchtern sein?
Nein, wir empfehlen jedoch vor der Untersuchung nur eine leichte Mahlzeit zu sich zu nehmen.
Muss ein Kontrastmittel verabreicht werden?
Je nach Art der Untersuchung und Fragestellung kann es sein das Ihnen intravenös entweder nichtionisches jodhaltiges Kontrastmittel verabreicht werden muss (CT) oder gadoliniumhältiges Kontrastmittel (MRT).
Bitte beachten Sie hier auch unsere Kontrastmittelaufklärungsblätter.
Verursacht die Untersuchung Schmerzen?
Die Untersuchung ist absolut schmerzfrei.
Welche Untersuchungen werden im CT Institut gemacht?
Untersuchungen aller Körperregionen.
Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team jederzeit und gerne zur Verfügung.

Rückmeldungen von Patientinnen &
Patienten über ihren Aufenthalt bei uns

Trotz meiner Platzangst konnte ich die Untersuchung machen, da mir durch das einfühlsame und beruhigende Team die Angst genommen wurde.
Freundliches und hilfsbereites Personal nahm mir die Angst der Untersuchung, es war genügend Zeit für Fragen.
Kann das Institut nur weiterempfehlen, von der Terminvereinbarung bis zur Befundübermittlung hat alles prompt und problemlos funktioniert.
Ausführliches und persönliches Gespräch vor der Untersuchung, es wurde mir alles erklärt und ich fühlte mich bestens umsorgt.